In eigener Sache: Ende des Doppellebens

April 10th, 2011 Kommentare deaktiviert für In eigener Sache: Ende des Doppellebens Autor: Ulf Schmidt

Nach acht­jäh­ri­ger Tätig­keit in einer Digi­ta­l­agen­tur ist jetzt Schluss mit dem Dop­pel­le­ben als fest ange­stell­ter Wer­ber und blog­gen­der Schrei­ber. Ab Juli wer­de ich frei sein, heißt: selb­stän­dig und frei­schaf­fend als

  1. Post­dra­ma­ti­ker
  2. Blog­ger auf postdramatiker.de
  3. Kommunikationsberater/Kreativer für Soci­al Media bei Unter­neh­men und Agen­tu­ren (mei­net­we­gen auch Thea­ter)

Damit wird die­ses Blog dem­nächst auch per­so­na­li­sier­ter, mit Anga­ben über den Ver­fas­ser. Und viel­leicht sogar unter mei­nem Namen goog­le­bar. Die Dop­pel­exis­tenz lässt sich weder kon­sti­tu­tio­nell noch geis­tig auf­recht erhal­ten. Ob das funk­tio­niert und sich finan­ziert? Kei­ne Ahnung. Den Ver­such ists wert. Und ich hof­fe, dass dann die­ses Blog auch wie­der leben­di­ger wird.

Comments are closed.

What's this?

You are currently reading In eigener Sache: Ende des Doppellebens at Postdramatiker.

meta