Koch geht …

Mai 25th, 2010 Kommentare deaktiviert für Koch geht … Autor: Ulf Schmidt

… in die Knei­pe. Ach nee: in die Wirt­schaft. Ich dach­te, er wär von da eh nur aus­ge­lie­hen.

Mit den unsterb­li­chen Wor­ten des (mir ) unbe­kann­ten Dich­ters:

Der Koch lief in die Wirt­schaft und stahl dem Dieb ein Ei.

Da nahm der Dieb die Kel­le — und schlug den Koch ent­zwei.

Naja denn — Rot­stift heil!

P.S. Ein wun­der­ba­res Edi­to­ri­al vom gott­glei­chen Mar­tin Son­ne­born anläss­lich der Wahl 2003 sei hier zur Lek­tü­re emp­fo­gh­len — aller­dings distan­zie­re ich mich expli­zit von jed­we­der Form der Ver­glimp­fung des Herrn Koch. (Hier gehts zum “Hes­sen-Hit­ler; via Spie­gel­fech­ter)

Comments are closed.

What's this?

You are currently reading Koch geht … at Postdramatiker.

meta