Arbeit – um Gottes willen

November 11th, 2009 Kommentare deaktiviert für Arbeit – um Gottes willen Autor: Ulf Schmidt

Am Anfang der bibli­schen Welt war der arbei­ten­de Schöp­fer­gott, sei­ne 7-Tage-Woche ord­net die Zeit bis heu­te in Werk- und Sonn­ta­ge. Ein Arbeits­gott. Die Grie­chen und Römer wären ver­mut­lich vor Lachen kol­la­biert, hät­ten sie sich vor­ge­stellt, Zeus oder Jupi­ter wür­den arbei­ten. Aber der bibli­sche Gott schöpf­te Welt und Zukunft aus dem nichts – und ver­trieb den men­schen aus dem Para­dies mit der Auf­la­ge, sich sein täg­lich Brot mit Mühe, Last und Arbeit zu ver­die­nen. Gott scheint nicht ger­ne gear­bei­tet zu haben.

Nun­ja, man kann ihn schlecht fra­gen.

Comments are closed.

What's this?

You are currently reading Arbeit – um Gottes willen at Postdramatiker.

meta