Ach, wieder die Formdebatte?

Oktober 20th, 2009 Kommentare deaktiviert für Ach, wieder die Formdebatte? Autor: Ulf Schmidt

Die heftigen Repliken auf mein erstes Posting möchte ich zum Anlass nehmen, etwas klar zu stellen: Formdebatte – ja. Aber das ist nicht der Kern der Sache. Zumal die Form nicht einfach nur als Form eines autonomen Inhalts misszuverstehen ist. Niemand würde bei einer Diskussion um Demokratie und Diktatur ausrufen: Ach, es geht ihnen nur um die Form des Staates? Wie langwelig. Die Form ist mehr als eine bloß ästhetische oder geschmacksbasierte Debatte um Reim oder Nichtrein, Einheiten oder Vielheiten. Vielmehr ist die Frage der Form die Frage der Zeit und der Wirklichkeit (ohje ohje … Wirklichkeit?). Die Form des ehemaligen Dramas muss sich grundlegend verändern, weil sich die Zeit grundlegend verändert hat, in der es spielt. Weil die Wirklichkeit eben auch nicht mehr ist, was sie (vermutlich auch niemals) war.

Print Friendly

Comments are closed.

What's this?

You are currently reading Ach, wieder die Formdebatte? at Postdramatiker.

meta