Datenschutzkonforme(re) Social Plugins im Blog

Dezember 13th, 2011 § 5 comments Autor: Ulf Schmidt

Ich setze jetzt versuchsweise hier im Blog auf die datenschutzkonformeren Social Plugins, die sich durch 2-Klicks aktivieren lassen – und die, soweit zu sehen, das häufig diskutierte Problem umgehen, dass Facebook bereits Daten von Usern bekommt, die sich nur auf einer Seite befinden, die den originären „Like“-Button eingebunden hat, das heißt: ohne aktives Klicken von „Like/Gefällt mir“ oder „Share“. Ich benutze dafür das „2-Click Social Media Buttons“ Pluging (hier mehr dazu).

Wer möchte, kann bei den Plugins unter dem kleinen Zahnrad aktiv anklicken, dass er die Buttons dauerhaft aktiviert haben möchte. Ich finds komfortabel genug – wenns dem Datenschutz dienlich ist: So möge es sein. Und ein hübsches Grau passt zu disem Blog eh besser, als die bunten Plugins :-)

Ich bin gespannt, ob das das Weiterleitungsverhalten merkbar verändert.

Print Friendly

§ 5 Responses to Datenschutzkonforme(re) Social Plugins im Blog"

  • mspro sagt:

    hä? und was ist mit dem facebook-badge rechts?

  • Postdramatiker sagt:

    stimmt, kommt auch noch weg – auch wenn mir das echt weh tut. mist.

  • Postdramatiker sagt:

    wech isser.

  • mspro sagt:

    und in zukunft bitte auch keine youtubevideos mehr einbinden. böse!

  • Postdramatiker sagt:

    nu reg dich doch nich uff. verstehe ich nich. die von mir gewünschte funktion: leser können ihren freunden inhalte dieses blogs mitteilen – ist noch vorhanden. die funktionalität, die user haben wollen, um sich den inhalt zu teilen, ist auch noch vorhanden. die unnötige datenübertragung an fb ist zumindest ein stück reduziert. ist doch kein drama. nicht mal postdrama.

What's this?

You are currently reading Datenschutzkonforme(re) Social Plugins im Blog at Postdramatiker.

meta