Interessante Zahlen: Wachstum abwärts

Januar 15th, 2010 Kommentare deaktiviert für Interessante Zahlen: Wachstum abwärts Autor: Ulf Schmidt

Angesichts der auch in diesem Blog in letzter zeit diskutierten und anderswo beobachteten kritischen Betrachtung der Wachstumsgläubigkeit ist ein Artiker in der FR vom 14.01. nicht ganz uninteressant. Will heißen: gar nicht unbedingt der Artikel selbst, sondern eine zugehörige Grafik, die das Wachstum des letzten halben Jahrhunderts in Deutschland wiedergibt. Und bei aller Vorsicht gegenüber der Statistiken und daraus erstellter Grafiken ist doch ein sehr interessanter Verlauf zu sehen. Die allmähliche Abflachung des „Wachstums“, die Verkürzung des Wachstumszeiten, die Vertiefung der Wirtschaftseinbrüche. Es ergibt sich die Form eines Dinosaurierschwanzes – eine recht ausgestorbene Spezies mithin:

Das alles übrigens, während gleichzeitig die Arbeitslosigkeit relativ kontinuierlich steigt.

Quelle: Wikipedia – Arbeitslosenstatistik

Und während die Löhne relativ stetig sinken (2009 um 0,5%). Traut sich jemand eine Vorhersage: Wann kommt der nächste Einbruch und wie tief wird er sein?

Print Friendly

Comments are closed.

What's this?

You are currently reading Interessante Zahlen: Wachstum abwärts at Postdramatiker.

meta