Liebeserklärung

Januar 22nd, 2010 Kommentare deaktiviert für Liebeserklärung Autor: Ulf Schmidt

.. an nachtkritik.de . Nicht so sehr wegen der Artikel. Jaja, gut gut. Artikel. Kritiken. Klug, reflektiert, manchmal besser, manchmal weniger gut geschrieben. Meistens besser als die meisten anderen Kritiken.

Sondern wegen der Kommentare. Ja – Falk Richter hat recht, diesem Furor unsicher entgegen zu treten. Ja – ich bin gespannt, wie’s mir geht, wenn mein Name auftauchen sollte könnte würde dürfte müsste. Abwarten. ABER: Die Verve, die Leidenschaft und die Unerbittlichkeit, mit der hier rund ums Theater, über Theater, für und wider Theater oder Aufführungen gefochten, geprügelt, gepöbelt, gestritten wird – ist aller Liebe wert.

Wenn dieses Feuer auf den Theaterbetrieb übergriffe, Theater wieder beginnen würden, die Lust an der Provokation und der Auseinandersetzung als hohes Gute zu empfinden – dann würde der schlafende Drache wieder zu Leben erwachen. Und vielleicht nur ein ganz subjektives Gefühl: Die Zeit des Theaters kehrt zurück. Die Ansprüche und Erwartungshaltungen an Theater steigen. Und das ist auch gut so! Und auf nachtkritik bricht der Morgen an.

Print Friendly

Comments are closed.

What's this?

You are currently reading Liebeserklärung at Postdramatiker.

meta